StartseiteBücher, Schriften & Zeitschriften

Glaubens- und kirchentreue Katholiken müssen sich
in der Gesellschaft wieder offen zeigen!

Die hier vorgestellten Netzwerke, Verlagsgesellschaften, Radiostationen & Vereine zeigen mit ihren Worten und Schriften, die wichtigsten Grundlagen zum katholischen Glauben auf. Damit sie sich als Besucher unserer Homepage www.ich-glaube.info eine kleine Übersicht machen können, haben wir einige der Zeitschriften & Bücher als PDF Datei eingestellt.

 


Neuevangelisierung und missionarische Seelsorge

Neuevangelisierung und missionarische Seelsorge - ein ganz wich­ti­ger Bei­trag zur mis­sio­na­ri­schen Seel­sorge, den jeder leis­ten kann, sind Briefe an die Redak­tio­nen von Rund­funk, Fern­se­hen und Presse. Dadurch wird den Mana­gern der öffent­li­chen Mei­nung der Glaube der Kir­che zu Gehör gebracht. Sie wer­den, ob sie wol­len oder nicht, mit der Über­zeu­gung des gläu­bi­gen Teils der Bevöl­ke­rung kon­fron­tiert und müs­sen dazu Stel­lung neh­men. Häu­fig wer­den sol­che Briefe unter­schla­gen, aber nicht immer. Manch­mal erschei­nen sie, und dann hat man die Freude, dass Zehn­tau­sende, ja Hun­dert­tau­sende von Men­schen, diese Briefe, die ein Zeug­nis des Glau­bens sind, lesen. Sie fin­den sie unter den Leser­brie­fen, die die Zei­tung in gewis­sen Abstän­den ver­öf­fent­licht.

Mis­sio­na­ri­sche Seel­sorge betreibt, wer sich gegen Schmä­hun­gen der Kir­che und der gläu­bi­gen Chris­ten zur Wehr setzt. Sie möchte weiterlesen ...


 



Wollen Sie nicht auch Ihren Glauben an Jesus und Maria stärken?

Die Aktion Deutschland braucht Mariens Hilfe widmet sich seit 1996 der Verbreitung der Botschaft von Fatima, der marianischen Verehrung und der Verbreitung katholischer Bücher in unserem Land.

Da die Aktion nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, werden die Publikationen und Devotionalien entweder kostendeckend verkauft oder gegen Spende verteilt.

Unterstützen Sie das Schriftenapostolat und die gesamte Arbeit der Aktion Deutschland braucht Mariens Hilfe.

Publikationen und Devotionalien

 


Deutschland Pro Papa
Solidarität mit Papst Benedikt XVI

Im Notwendigen Einheit,
im Zweifel Vielfalt,
in allem aber Liebe!

Wir wollen durch die Vereinigung aller papsttreuen Katholiken der Spaltung innerhalb der katholischen Kirche in Deutschland entgegenwirken.

Wir wollen ihnen wieder Mut geben, offen und öffentlich zu unserem Papst und unserer Kirche zu stehen.

Dies wollen wir u.a. durch Solidaritätskundgebungen in den verschiedenen Bistümern erreichen.

Aktivitäten & Informationen per "Klick Papstbild"

 


Das katholische Informationsportal

Das katholische Informationsportal kath-info dient der theologischen Aufklärung und bietet Ihnen Beiträge zu Themen der katholischen Welt.

Sämtliche Texte auf kath-info.de unterliegen dem Urheberrecht. Die Rechte liegen normalerweise beim Autor. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechts bedarf der Zustimmung des Autors.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage

 



Initiativkreis katholischer Laien und Priester in der Diözese Augsburg e. V.

Warum Initiativkreise katholischer Laien und Priester?
Die Initiativkreise katholischer Laien und Priester bemühen sich in vielfältiger Weise um die Verbreitung und Verteidigung der Lehre der katholischen Kirche nach den Weisungen der Päpste und der mit ihnen verbundenen Bischöfe (vgl. Lumen Gentium 25). Sie wollen den christlichen Werten in der Gesellschaft wieder Gehör verschaffen und zu einer positiven Gestaltung der Zukunft beitragen. Weitere Information erhalten sie durch diesen Link.

Mysterium Kirche - Sozialkonzern oder Stiftung Christi? Die Gestalt Jesu - Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten Die Schöpfung im Spiegel von Glaube und Vernunft Eucharistie - Quelle und Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens Maria - Mutter der Kirche


 


Der Fels Katholisches Wort in die Zeit

Sie wünschen Informationen über Dinge, die anderswo verschwiegen werden.

* Sie erwarten nicht viel von Neuerungen, Umstrukturierungen und endlosem Gerede.
* Aber alles von Erneuerung, Bekehrung und tätiger Liebe.
* Dann ist diese Monatszeitschrift genau das Richtige für Sie

Weitere Informationen durch diesen Link: Mit Ihren Spenden können wir die Zeitschrift auch für Studenten, für Missionare und für mittellose Interessenten finanzieren. Ein herzliches Vergelt’s Gott!



Wenn Sie sich für den Fels interessieren, können Sie schon jetzt verschiedene Leseprobe im PDF-Format lesen.


 


Radio Horeb

Radio Horeb bringt das Wort Gottes dahin, wohin es gehört: in die Häuser, auf die Straßen, auf die Plätze, zu den Menschen ...«

Wir leben in einer Welt, die nach Orientierung sucht, und erleben zusehends den Verfall sittlicher Werte. Und dennoch: Die Menschen suchen auch heute nach Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens. Das beweisen nicht zuletzt ausgebuchte Pilgerfahrten und christliche Massenveranstaltungen wie die Weltjugendtreffen.
Als Christen sind wir aufgerufen, eine "Kultur der Liebe" aufzubauen. Die modernen Massenmedien werden dabei eine große Rolle spielen: Sie sind Herausforderung und Chance zugleich.

Horeb ist der Berg der biblischen Gottesbegegnung. Auch Radio Horeb soll Ort der Begegnung sein - der Begegnung mit dem Wort Gottes.

Ihr

Pfarrer Dr. Richard Kocher

 


Digitale-Bibliothek - Die Bibel in der Kunst

Die auf der DVD-ROM enthaltenen Kunstwerke sind übersichtlich nach Themen geordnet und mit Belegstellen aus der Bibel versehen.

Zudem sind sämtliche Informationen zu den Künstlern und ihren Werken auch in Form von Tabellen aufbereitet, die nach verschiedenen Kriterien sortiert und durchsucht werden können.

Die Ausgabe ist eine wahre Fundgrube für alle, die sich beruflich oder privat mit theologischen und kunsthistorischen Fragen beschäftigen und Anschauungsmaterial zu biblischen Themen suchen.

 


Pro Missa Tridentina

Laienvereinigung für den klassischen römischen Ritus in der Katholischen Kirche e.V.

Pro Missa Tridentina ist ein Zusammenschluß katholischer Laien des deutschsprachi­gen Raums, die der Feier der heiligen Messe und der anderen Sakramente in der außerordentlichen Form des römischen Ritus verbunden sind. Ziel der Laienvereinigung ist es, die tägliche Feier der Liturgie im traditionellen Ritus gemäß dem Motu proprio "Summorum pontifi­cum" in allen deutschsprachi­gen Diözesen zu fördern.

Das edelste Ziel PDF-Dokument

Rede des Präsidenten der Internationalen Una Voce Föderation (FIUV), Leo Darroch, bei der Pro-Missa-Tridentina-Hauptversammlung am 5.4.2008 in Worms

 




Netzwerk katholischer Priester

In der gegenwärtigen Krisensituation der Kirche braucht der Priester konkrete Hilfestellungen. Denn wenn er sein Amt in Gehorsam und Treue gegenüber dem Lehramt ausüben möchte, wird er nicht selten innerkirchlich behindert. So führt die Übereinstimmung mit der Lehre der Kirche innerhalb der seelsorglichen Praxis zunehmend zu Konflikten mit neuen kirchlichen Strukturen, die ein Ergebnis der Glaubenskrise und Disziplinlosigkeit vor allem auch im deutschsprachigen Raum der Kirche sind. Weitere Informationen

Das Papstamt ..
Der Zölibat ..
Die Gemeinschaft - Priester in Not..
Warum haben wir einen Priestermagel ..
Priesterweihe für Frauen ..
Sonntagsheiligung ..
Ehrfürchtige Feier der Heiligen Messe ..
Kommunionempfang ..
Die Auferstehung Jesus Christus ..
Die Hl. Beichte

 


Die Anbetung der Hostie

Schriftsteller und Büchnerpreisträger Martin Mosebach ""Die Anbetung der Hostie"

Vortrag - Predigt : Es handelt sich um eine Predigt, die Martin Mosebach vor einigen Jahren am Gründonnerstag in der evangelischen Stadtkirche in Darmstadt gehalten hat. Um diesen Vortrag wurde auch die aktuelle (3.) Auflage seines Buches „Häresie der Formlosigkeit – die römische Liturgie und ihr Feind“ ergänzt, dessen Lektüre ich wärmstens empfehle:

Vortrag lesen

Neuevangelisierung und missionarische Seelsorge
Empfehlen sie uns weiter!GlaubensnetzwerkDankeCopyright / UrheberrechtImpressum