StartseiteDie SakramenteDie Beichte

Vergebung - ein Arzneimittel ohne Risiken und Nebenwirkungen"
Erfahrungen und Beobachtungen eines Arztes

Professor Dr. med. Helmut Renner aus Luzern in der Schweiz ist Facharzt für Strahlentherapie. Seine These bringt er in den Gleichungen auf den Punkt: Vergebung ist Gesundheit, Nicht-Vergebung ist Krankheit.

Nicht-Vergeben macht meist krank, geistlich, seelisch und nicht zuletzt körperlich. Dies als Arzt im Blick zu haben war und ist sein Ausgangspunkt. Vergeben macht auch gesund, zumindest geistlich, seelisch und oft auch körperlich. Dies als Arzt im Blick zu haben ist sein Ziel.
So geschieht persönliche innere Heilung meist nur durch Vergebung. Und Friede - in welchem Bereich auch immer - gelingt nicht ohne Vergebung. Vergeben ist also nicht nur sinnvoll, sondern auch spirituell "intelligent". Dies wird nicht nur durch christliche Botschaft, sondern auch von der modernen - nicht-christlichen - Vergebungsforschung gezeigt.

Vergebung Versöhnung


3. Predigtreihe Sünde
Empfehlen sie uns weiter!GlaubensnetzwerkDankeCopyright / UrheberrechtImpressum