StartseiteGebete und HeiligeMariengebete

Das „Gedenke“ – Gebet zu unserer lieben Frau – Ablassgebet

Gedenke o gütigste Jungfrau Maria, dass es noch nie gehört worden ist, dass jemand, der zu dir seine Zuflucht genommen, deine Hilfe angerufen und um deine Fürbitte gefleht, von dir sei verlassen worden. Von solchem Vertrauen erfüllt nehme ich meine Zuflucht zu dir, Jungfrau der Jungfrauen, meine Mutter, zu dir komme ich, vor dir stehe ich seufzend als elender Sünder. O Mutter des ewigen Wortes, wollest meine Worte nicht verschmähen, sondern höre mich gnädig an und erhöre mich. Amen.

* Zuflucht der Sünder, bitte für uns.
Gegrüßet seist Du Maria voll der Gnade. Der Herr ist mit Dir Du bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes,Jesus. Heilige Maria, Mutter Gottes,bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen

* Trösterin der Betrübten, bitte für uns.
Gegrüßet seist Du Maria voll der Gnade. Der Herr ist mit Dir Du bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes,Jesus. Heilige Maria, Mutter Gottes,bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes Amen

* Hilfe der Christen, bitte für uns.

Gegrüßet seist Du Maria voll der Gnade. Der Herr ist mit Dir Du bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes,Jesus. Heilige Maria, Mutter Gottes,bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes Amen

Wenn dieses Gebet einmal gebetet wird, bewirkt es einen Ablass von 3 Jahren für eine Seele im Fegefeuer. Wenn dieses Gebet einen Monat lang täglich gebetet wird, bewirkt es einen vollständigen Ablass für eine Seele im Fegefeuer.

Angelus - Der Engel des Herrn.
Empfehlen sie uns weiter!GlaubensnetzwerkDankeCopyright / UrheberrechtImpressum