StartseiteIm stillen Gedenken

" Wollen wir den Seelen im Fegfeuer kräftig helfen, so müssen wir dieselben immer in unseren Gebeten der allerheiligsten Jungfrau anempfehlen und ihnen besonders den heiligen Rosenkranz aufopfern, wodurch sie sehr getröstet werden." ( Herrlichkeiten Mariens)

Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist; und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird nicht sterben in Ewigkeit. (Joh 11,25-26)


Ein lieber Mensch, hat Dich verlassen, hat Dich alleingelassen, er ist gestorben.

Er hat Dir alles bedeutet. Du hast an ihm gehangen. Du spürst seine Nähe nicht mehr. Du hast den Boden unter Deine Füßen verloren. Du fühlst Dich tief verletzt.

Diese Wunde ist groß - sie tut unendlich weh. Damit sie heilen kann, möchten wir dich im Glauben an die Auferstehung auf dem Weg der Trauer unterstützen.

" Wollen wir den Seelen im Fegfeuer kräftig helfen, so müssen wir dieselben immer in unseren Gebeten der allerheiligsten Jungfrau anempfehlen und ihnen besonders den heiligen Rosenkranz aufopfern, wodurch sie sehr getröstet werden." ( Herrlichkeiten Mariens)

Wir bitte sie, für die Verstorbenen zu beten und die besondere Fürsprache der heiligsten Mutter Gottes zu erbitten.

GlaubensnetzwerkDankeCopyright / UrheberrechtImpressum