StartseiteKatechese GrundlageKatechese IIKreuzweg

Mein Herr und mein Gott, unter dem liebenden Blick unserer Mutter wollen wir Dich auf dem Leidensweg begleiten, der das Lösegeld für unseren Loskauf gewesen ist. Alles, was Du erlitten hast, wollen wir mitleiden.

Wir wollen Dir unser armes Herz darbringen, ein zerknirschtes Herz, denn Du, der Unschuldige, wirst für uns, die allein Schuldigen, sterben.

Maria, meine Mutter, schmerzensreiche Jungfrau, hilf mir, jene bitteren Stunden aufs neue zu durchleben, die dein Sohn hier auf Erden hat ertragen müssen.

Der Kreuzweg - nur wer ernsthaft nachgedacht hat, wie schwer das Kreuz ist, kann begreifen, wie schwer die Sünde ist.

 


Was ist ein Kreuzweg? Gedenken an Jesus und das eigene Leben..

In der Fastenzeit beten wir oft den Kreuzweg. Wir denken dabei an das Leiden Jesu, aber auch an unser eigenes Leben. Denn da gibt es auch leidvolle Stationen – Enttäuschung, Streit, Verlust von Freundschaften oder Arbeitsplätzen, Krankheit und Tod.

Bußgebet - Der schmerzhafte Rosenkranz


Kreuzweg I Station
Empfehlen sie uns weiter!GlaubensnetzwerkDankeCopyright / UrheberrechtImpressum