StartseiteKatechese GrundlageKatechese IIKreuzweg

Jesus wird zum Tode verurteilt

Diese Szene einer Verurteilung kennen wir gut: Es ist Tagesgeschehen! Doch eine Frage brennt uns auf der Seele:

Warum ist es überhaupt möglich, Gott zu verurteilen? Warum zeigt Gott, der Allmächtige, sich im Gewand der Schwäche? Warum lässt Gott sich angreifen vom Hochmut, von der Anmaßung und von der Arroganz der Menschen? Warum schweigt Gott?

Das Schweigen Gottes ist unsere Qual, ist unsere Prüfung! Doch es ist auch die Läuterung unserer Eile, es ist die Therapie gegen unsere Rachsucht.

Das Schweigen Gottes ist der Boden, auf dem unser Hochmut stirbt und der wahre Glaube aufkeimt, der demütige Glaube, der Glaube, der Gott keine Fragen stellt, sondern sich ihm anheimgibt in kindlichem Vertrauen.

Kreuzweg
Kreuzweg II Station
GlaubensnetzwerkDankeCopyright / UrheberrechtImpressum