StartseiteKatechese GrundlageKatechese IIKreuzweg

Jesus stirbt am Kreuz

Der Mensch hat törichterweise gedacht: Gott ist tot! Wenn aber Gott stirbt, wer gibt uns dann noch das Leben? Wenn Gott stirbt, was ist dann das Leben?

Das Leben ist Liebe! Das Kreuz ist also nicht der Tod Gottes, sondern der Moment, in dem die zerbrechliche Schale des Menschseins, das Gott angenommen hatte, zerspringt und die Flut der Liebe hervorströmt, welche die Menschheit erneuert.

Aus dem Kreuz entspringt das neue Leben des Saulus, aus dem Kreuz entspringt die Bekehrung des Augustinus, aus dem Kreuz entspringt die glückliche Armut des Franz von Assisi, aus dem Kreuz entspringt die strahlende Güte des Vinzenz von Paul; aus dem Kreuz entspringt der Heldenmut des Maximilian Kolbe, aus dem Kreuz entspringt die wunderbare Nächstenliebe der Mutter Teresa von Kalkutta, aus dem Kreuz entspringt der Mut Johannes’ Pauls II., aus dem Kreuz entspringt die Revolution der Liebe:

Darum ist das Kreuz nicht der Tod Gottes, sondern es ist der Ursprung seiner Liebe in der Welt.
Gepriesen sei das Kreuz Christi!

Kreuzweg XI Station
Kreuzweg XIII Station
GlaubensnetzwerkDankeCopyright / UrheberrechtImpressum